Fenster streichen

Tipps und Anleitungen rund um die Fensterrenovierung

Kunststofffenster – die preiswerte Alternative

Sie sanieren Ihre Fenster oder planen ein Gebäude und überlegen sich, welche Fenster Ihr Objekt bekommen soll. Sie haben die Wahl zwischen Holzfenstern, Holz-Aluminiumfenstern und Kunststofffenstern. Bei der Entscheidungsfindung stehen gestalterische sowie umweltbewusste und wirtschaftliche Eigenschaften im Vordergrund. Kunststofffenster erfüllen vor allem letztere Erwartung, da die Herstellung vergleichsweise kostengünstig erfolgt.

Unsere Meinung: Kunststofffenster schonen am ehesten den Geldbeutel!

Als Holz verarbeitender Betrieb haben wir uns viele Gedanken über die unterschiedlichen Werkstoffe zur Fensterherstellung gemacht. Wir möchten dem Kunststofffenster nicht seine Berechtigung absprechen, da es auf jeden Fall seinen Zweck erfüllt. Auch ein Kunststofffenster hat gewisse Vorteile.

1. Die Vorteile von Kunststofffenstern im Überblick

  • Kunststofffenster sind kostengünstig
  • Im Vergleich mit den Fenstervarianten aus Holz oder einer Verbindung aus Holz und Aluminium stellt sich das Kunststofffenster am kostengünstigsten dar. Dabei werden durch einen mehrschichtigen Aufbau mit abgetrennten Luftkammern mittlerweile ebenfalls sehr gut Dämmwerte erreicht. Bei einem Preisansatz für ein Kunststofffenster von einhundert Prozent kann man davon ausgehen, dass ein Fenster aus Holz bei 140 bis 150 Prozent liegt.
  • Kunststofffenster sind unempfindlich
  • Wetterbedingte Einflüsse, gleich ob extreme Temperaturen oder Regen, können dem Material Kunststoff nichts anhaben. Dadurch sind die Fenster aus Kunststoff langlebig und verändern ihre äußerliche Optik auch nach Jahrzehnten nicht.
    Selbst chemische Reinigungsmittel, Laugen und Säuren können der glatten Oberfläche nichts anhaben. Dadurch lassen sich auch hartnäckige Verschmutzungen bedenkenlos und meist rückstandsfrei entfernen.
    Eine Einschränkung besteht bei farbigen Sonderanfertigungen. Hier sollte das Reinigungsmittel an einer weniger sichtbaren Stelle geprüft werden.
  • Kunststofffenster beanspruchen kaum Pflege
  • Ein Kunststofffenster dichtet einen Raum anspruchslos nach außen hin ab. Der normale Pflegeaufwand geht kaum über das regelmäßige Putzen der Fenster hinaus. Eine genaue Beschreibung der Pflegemaßnahmen finden Sie HIER.
  • Kunststofffenster gibt es in verschiedenen Farbvarianten
  • Die Standardausführung von Kunststofffenstern wird in der Farbe weiß hergestellt. Jedoch lässt sich hier auch die gesamte Palette der RAL-Farben oder sogar ein Dekor mit künstlicher Holzmaserung verwirklichen. Diese Sonderanfertigungen werden jedoch gegen einen Aufpreis angeboten.

    2. Bitte einmal kurz nachdenken!

    Die Entscheidung für das Material Ihrer Fenster liegt allein bei Ihnen. Wir möchten an dieser Stelle jedoch noch einmal kurz die Aspekte anführen, die für den Einbau eines Holzfensters sprechen. Und wir möchten Sie ermutigen, wenigstens ein Vergleichsangebot anzufordern!
  • Holzfenster weisen eine enorm günstige Ökobilanz auf!
  • Die Herstellung von Holzfenstern sichert mittelständische Arbeitsplätze in Deutschland!
  • Holzfenster werten Räume optisch auf und vermitteln Behaglichkeit!
  • Neuartige Oberflächenbehandlungen und Abdeckprofile zum Nachrüsten minimieren den Pflegeaufwand!
  • Anleitungen

    Weitere Infos

    Fenster Abdeckprofile schützen vor der Witterung

    Aluprofile für Holzfenster

    Eine Liste mit Herstellern von Fensterfarbe.

    Dickschichtlasur oder Dünnschichtlasur

    Tipps zum Fenster abdichten

    Richtig heizen und lüften = sparen

    Unser Tipp

    Flügelup Nachrüstung für Holzfenster
    Flügelabdeckprofil leicht zum nachrüsten
    Flügelup Nachrüstprofil

    Empfehlungen

    Infos zu Fenster bei Wikipedia

    Weitere Infos zum Thema Fenster ABC

    © Copyright 2017 fenster-streichen.de Impressum
    Clicky Web Analytics